Wie eröffnet man ein Bankkonto in Australien?

Du bist aktuell mit deinem Work & Holiday Visum in Australien und fragst dich wie man in Australien ein Bankkonto eröffnet? Im heutigen Blogpost findest du garantiert die Antwort auf diese Frage. Wenn du in Australien arbeiten möchtest, kommst du in den meisten Fällen nicht daran vorbei auch ein australisches Bankkonto zu eröffnen, denn auch wenn es in Australien durchaus Cash-in-Hand-Jobs gibt, wirst du früher oder später bei irgendeinem Job doch ein Bankkonto brauchen. Es gibt in Australien verschiedene Anbieter: Neben der NAB gibt es auch noch die Westpac Bank und die Commonwealth Bank. Wir haben uns bewusst für die Westpac entschieden, weil diese für ein Jahr komplett kostenlos ist. 

Ein kleiner Vergleich

  Westpac Bank Commonwealth NAB
Kontoführungsgebühr

Die ersten 12 Monate kostenlos.

Danach 3 AUD/Monat

Ca. 4 AUD/Monat  kostenlos
Überweisungen

kostenlos

kostenlos kostenlos
Reichweite

sehr gut

sehr gut eingeschränkt

So eröffnest du dir ein australisches Bankkonto

Pack deinen Reisepass, eine australische Adresse (ggf. die Adresse von deinem Hostel) und ein Lichtbild ein und gehe zur Bank deiner Wahl. Die Beantragung dauert ca. 1 Stunde und die Karte erhältst du nach 1-2 Wochen. Am Besten lässt du dir die Karte in die Bankfiliale senden und nicht ins Hostel, da dies der sicherere Weg ist. Im Hostel gehen solche Dinge schnell verloren. Um die ersten Tage nicht auf dem Trockenen zu sitzen, solltest du definitiv eine Kreditkarte besitzen. Beantrage diese in Deutschland und du kannst die ersten Wochen damit überbrücken.

Falls du dein Konto nach deinem Auslandsaufenthalt auflösen möchtest und dein Geld nach Deutschland überweisen willst, empfehlen wir dir Transferwise. Auf dieser Seite kannst du dein Geld kostenlos und schnell auf dein deutsches Konto überweisen.