Sustainability

Bye Bye, Überfluss: Wie ihr ungenutzte Dinge erfolgreich verkauft & euch damit vielleicht einen Traum erfüllt.

Kaufe was du brauchst. Verkaufe ganz entspannt, was du nicht mehr brauchst!

Lesezeit 6 min

// Bezahlte Partnerschaft mit eBay

Wer kennt das nicht: viele Dinge, für die man einst eine Verwendung hatte & die einem so viel Freude bereiteten, liegen seit einiger Zeit ungenutzt im Schrank und werden dort nur noch selten herausgeholt oder benutzt. Das ist bei uns nicht anders. In regelmäßigen Abständen versuchen wir daher, uns einen Überblick zu verschaffen, welche Dinge wir nicht mehr benötigen und sortieren fleißig aus. Das Gefühl, nicht genutzte Gegenstände zu verkaufen, empfinden wir sehr befreiend. Als wir 2017 auf Weltreise gingen, haben wir auch unser gesamtes Hab und Gut verkauft und besaßen am Schluss nur noch das Nötigste. Wir liebten es, nach dem Weniger-Ist-Mehr-Prinzip zu leben und unser Interesse für minimalistischeres Leben & bewussteren Konsum ist bis heute geblieben. Wahrscheinlich hatte die einjährige Reise durch Asien & Australien und das Leben aus dem Rucksack uns bis heute nachhaltig geprägt. 


Vor einiger Zeit war es dann mal wieder soweit und wir machten uns auf die Suche nach nicht mehr benötigten Gegenständen & sortierten aus. Tatsächlich hat sich über die Jahre nämlich schon wieder ganz schön viel bei uns angesammelt. Begonnen haben wir mit dem Bücherregal, denn die meisten Bücher, die wir gelesen haben, bleiben bei uns danach oft unbeachtet im Regal - für Monate, wenn nicht sogar Jahre. Zwei Exemplare, die wir bereits gelesen hatten & die wir gerne aussortieren wollten, wanderten daher als Erstes in den Karton. Einmal das Buch "Hector und die Suche nach dem Paradies" und den Ratgeber "Weniger haben, mehr leben". Danach machten wir in der Küche weiter & wir fragten uns, welche Küchengeräte wir regelmäßig verwenden oder uns einfach nur Platz wegnehmen. Zwar hat sich unser Kauf von Küchenmaschinen bisher wirklich in Grenzen gehalten und wir besitzen lediglich einen Hochleistungsmixer, um uns leckere Smoothies zuzubereiten, eine Siebträgermaschine & eine Kaffeemühle und einen Entsafter – letzterer kam, seit wir den Hochleistungsmixer haben, aber einfach nicht mehr häufig zum Einsatz. Und auch beim Thema „Hobby“ fielen uns Dinge in die Hände, die wir nicht mehr brauchen. Ich, Lisa, erinnere mich noch genau daran, wie sehr ich in meiner Teenagerzeit das Tennisspielen liebte. Mit den Jahren hatte ich mir immer weniger Zeit für dieses Hobby genommen, weshalb mein Tennisschläger immer öfter im Abstellraum verschwand und das Zimmer irgendwann überhaupt nicht mehr verlies. 


Durch das Aussortieren ist uns also schnell aufgefallen, dass sich bei uns wieder einige Dinge angesammelt haben, die wir nicht mehr benutzen. Solche nicht mehr benötigten Dinge verkaufen wir gerne, um das gewonnene Geld zu reinvestieren – und zwar in Gegenstände, die wir dringend brauchen oder uns schon lange wünschen. Deshalb wollten wir die Bücher, den Entsafter und den Tennisschläger bei eBay verkaufen und zwar mit dem Ziel, dass das Geld vom Verkauf für eine Vintage-Lampe aus den 80er Jahren für unsere zukünftige Wohnung in Berlin reicht.


Um bei eBay einen Artikel verkaufen zu können, ist zuerst die Erstellung eines eigenen Accounts nötig. Dafür geht ihr ganz einfach auf eBay.de und registriert euch mit euren persönlichen Daten. Nachdem die Mail-Adresse erfolgreich bestätigt wurde, kann es auch schon losgehen und die Artikel können eingestellt werden.Anschließend einfach auf "verkaufen" klicken & schon kann der Artikel eingegeben werden. In unserem Fall geben wir "Philips HR1855/00 Entsafter (700 Watt, 2 Liter, 1 Min QuickClean, Saftbehälter) ein. Für einen erfolgreichen Verkauf ist es wichtig, den Artikel gut zu präsentieren.


Hierbei sind schöne Fotos und genaue Produktangaben unverzichtbar, denn so gibt man dem Käufer die Chance, den Artikel zu finden und sich ein Bild davor zu machen. Im Fall von unserem Entsafter haben wir also den Zustand beschrieben, das ungefähre Alter genannt und sind auch darauf eingegangen, wie gut der Saft am Ende schmeckt. Wenn ein Produkt irgendwelche Mängel aufweist, sollte man diese auch unbedingt nennen. Die hochgeladenen Fotos sollten ansprechend sein und das Produkt gut darstellen. Gute Beleuchtung und Detailaufnahmen des Produktes sind daher empfehlenswert. 

‍‍

Um den Wert des Artikels besser einschätzen zu können, bietet eBay sogar eine Preisempfehlung an - allerdings kann man am Ende natürlich einen eigenen Preis wählen. Was auch nicht fehlen darf, um den Verkauf erfolgreich und professionell abzuschließen, ist die Angabe der Versandkosten. Auch hierfür spricht eBay wieder eine Empfehlung aus. Zu guter Letzt einfach auf "einstellen" klicken & schon wird der Artikel zum Verkauf angeboten. Um sichergehen zu können, dass das Einstellen erfolgreich war, erhält der Verkäufer im Anschluss noch eine Bestätigungsmail. 

‍‍

Wir haben unseren Entsafter für 34,50 Euro und die beiden Bücher für jeweils 2 Euro als Sofort-Kauf-Option verkauft. Der Tennisschläger wurde an den Höchstbietenden für 13,60 Euro ersteigert und wir haben auch eine Nachricht vom Käufer erhalten, dass er sehr zufrieden ist. 


Wir finden es eine sehr schöne & nachhaltige Idee, sich von Dingen zu lösen für die man keine Verwendung mehr hat & somit anderen Personen eine kleine Freude damit zu machen. Außerdem: wem gefällt es nicht, ungenutzte Gegenstände zu verkaufen, um sich vom verdienten Geld etwas Neues zu kaufen?


4 persönliche Tipps, um online erfolgreich zu verkaufen

TIMING

Das richtige Timing ist wichtig. Überlegt euch, wann ihr einen Artikel einstellt. Orientiert euch an Jahreszeiten und an Saisons. Wenn ihr beispielsweise einen Holzschlitten verkaufen wollt, tut das am besten in den kälteren Monaten. Bei Auktionen empfiehlt es sich außerdem, das Angebot an einem Sonntag auslaufen zu lassen – denn dann sind die meisten Menschen bei eBay aktiv.

EINE EHRLICHE ARTIKELBESCHREIBUNG

Am besten, ihr beschreibt den Artikel so gut es geht und erwähnt , was das Produkt ausmacht sowie alle Mängel. Ehrlichkeit wärt ja bekanntlich am längsten und so schafft ihr Vertrauen bei euren potenziellen Kunden.

QUALITATIV HOCHWERTIGE FOTOS

Um einen Artikel erfolgreich und zu einem guten Preis zu verkaufen, sind ansprechende Fotos von essenzieller Bedeutung. Ein Käufer wird eher ein Gebot abgeben, wenn die Fotos ansprechend sind und einen authentischen Eindruck vom Zustand des Artikels geben. 

EIN ANGEMESSENER PREIS

eBay schlägt einem bei der Angebotserstellung einen angemessenen Preis vor. Diesen kann man natürlich schnell ändern. Aber man sollte sich die Preise von vergleichbaren Artikeln wie der, den man verkaufen möchte, im Vorfeld anschauen. Dies kann man direkt bei eBay machen, indem man ganz einfach den Artikel sucht, sich andere Angebote anschaut & vergleicht.

& wie gelingt nun ein erfolgreicher Kauf?

Nachdem wir unsere gebrauchten Artikel verkauft hatten, machten wir uns auf die Suche nach einer Vintage-Lampe. Hierfür haben wir in das Feld "Wonach suchen Sie" auf der eBay-Startseite den entsprechenden Suchbegriff eingegeben & sofort jede Menge Lampen angezeigt bekommen, für die man ein Gebot abgeben kann oder die man per Sofortkauf erwerben kann. Bei eBay lässt sich einfach & unkompliziert Neuware, aber auch Gebrauchtes oder echte Vintage-Teile und Einzelstücke finden. Wir haben uns für die gelbe Messinglampe entschieden und freuen uns schon, wenn diese bei uns einziehen darf. Als große Vintage-Fans passt diese sehr gut in unseren Einrichtungsstil. Das Kaufen der Lampe ging ganz einfach. Wir haben unser Gebot abgegeben und da wir die einzigen Bieter waren, wurde uns die Lampe für 82 Euro verkauft. Letztendlich haben wir das Geld sicher und schnell per PayPal überwiesen und warten jetzt gespannt auf unsere Vintage-Lampe. 

Wie ist es bei euch? Habt ihr schon mal bei eBay etwas verkauft und trennt ihr euch regelmäßig von Dingen, die ihr nicht mehr benötigt? Schreibt uns gerne einen Kommentar auf Instagram. 

Beitrag teilen