Sustainability

Regional einkaufen, ist einfacher als gedacht

Wie & und wo ihr Obst und Gemüse zum Selbstpflücken findet

Lesezeit 4 Min.

Bezahlte Partnerschaft mit Die Moderne Landwirtschaft


Der Umwelt zuliebe

Mittlerweile dürfte es an fast keinem Menschen mehr vorbeigegangen sein, dass Nachhaltigkeit 2019 weit mehr als nur ein Trend ist. Viel mehr liegt es in unser aller Verantwortung bewusster und liebevoller mit der Natur umzugehen. Dabei können wir kollektiv und jeder für sich einen positiven Impact zur aktuellen Klima-Situation beitragen und das ohne den Anspruch, perfekt sein zu müssen. Wenn etwas bezogen auf die Klimakrise total viel Sinn macht, ist es ein nachhaltigeres und bewussteres Konsumverhalten. Dabei spielt auch regionales und saisonales Einkaufen eine große Rolle. Dies lässt sich entweder mit einem eigenen Garten oder auch in ausgewählten Supermärkten (bzw. kleineren Bioläden) und mit Markteinkäufen relativ gut umsetzen. Es gibt aber noch eine weitere und ziemlich coole Möglichkeit Obst und Gemüse einzukaufen und das direkt beim Erzeuger.


Obst und Gemüse zum Selbstpflücken

Das Online-Magazin Moderne Landwirtschaft erscheint alle sechs bis acht Wochen und hat eine Online-Karte entwickelt mit dieser sich deutschlandweit Höfe und Felder finden lassen, bei denen der Verbraucher das Obst und Gemüse selbst pflücken kann. Wir finden die Idee total toll, sodass wir uns direkt nachdem wir davon erfahren haben auf den Weg nach Landshut gemacht haben, um genau das zu tun: Obst und Gemüse selbst pflücken. Angekommen beim Schmittner Hof erwarteten uns 14 verschiedene Apfelsorten und ein super netter Landwirt, der uns noch mit ein paar zusätzlichen Informationen versorgte. Mit einer sogenannten Pflückkarte kann hier der Kunde einfach selbst sein Obst und Gemüse ernten und der Preis wird im Anschluss per Kilo berechnet. Wir haben übrigens für 1 Kilogramm Äpfel der Sorte Pilot 1,40 € bezahlt und waren von dem frischen, leckeren Geschmack einfach nur begeistert.


Wie & wo ihr Obst und Gemüse zum Selbstpflücken findet

In der Nähe jeder größeren deutschen Stadt gibt es Höfe und Felder, wo ihr frisches Obst und Gemüse saisonal selber pflücken könnt. Die Standorte könnt ihr ganz einfach und unkompliziert über die Online-Karte der modernen Landwirtschaft abrufen und wenn ihr möchtet sogar noch dieses Jahr selbst pflücken. Außerdem findet ihr auf den Social Media Kanälen der modernen Landwirtschaft wie Lebensmittel auf den Teller kommen. Das Online-Magazin nimmt die Community mit ihren Beiträgen außerdem sogar mit auf den Acker und diskutiert über Themen wie beispielsweise Pflanzenschutz. 

Unser persönliches Fazit

Wir müssen ganz ehrlich sagen, dass wir vor Kurzem zum ersten Mal von Höfen gehört haben, bei denen der Verbraucher selbst sein eigenes Obst und Gemüse pflücken kann und finden die Idee und den Grundgedanken dahinter super! Gerade auch für Kinder ein spannendes Erlebnis, wenn sie lernen und sehen können, wie und wo die Lebensmittel, die auf ihrem Teller landen, angebaut werden. Dadurch, dass sich deutschlandweit sehr viele Landwirte in die Karte eintragen lassen haben, ist die Auswahl der Höfe und Felder wirklich groß, sodass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass sich auch in eurer Nähe ein Hof oder Feld zum Selbstpflücken finden lässt. Jedenfalls können wir euch sehr an's Herz legen das Selbstpflücken mal auszuprobieren, denn Spaß macht es auf alle Fälle!

Wo kauft ihr gerne eure Lebensmittel ein

- geht ihr manchmal auch auf den Markt oder bezieht regionale Lebensmittel

vom Bioladen oder vielleicht sogar direkt vom Hof?

Beitrag teilen