Food

Köstliches Rezept für vegane Mousse au Chocolat

Die vegane Mousse au Chocolat ist einfach, schnell zubereitet & fluffig. Die Nachspeise besteht hauptsächlich aus dunkler Schokolade und Aquafaba (veganer Eischnee) & schmeckt köstlich - das perfekte Dessert für jeden Anlass.

Zutaten

140 g dunkle vegane Schokolade

1-2 EL Rohrzucker

1 TL Zitronensaft

240 ml Aquafaba (Abtropf-Wasser von Kichererbsen aus dem Glas)

1 kleiner Becher Mandel-Joghurt

Schokoraspeln

Zubereitung

Schritt 1

Die Schokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen.

Die Kichererbsen öffnen & abgießen. Dabei sollte das Kichererbsenwasser in einem Behälter aufgefangen werden.


Schritt 2

Mit einem elektrischen Handmixer das Aquafaba aufschlagen, bis es schön fluffig und steif wird. Das kann bis zu 10 Minuten dauern. Wer es etwas süßer möchte, gibt noch 1-2 Esslöffel Rohrzucker dazu.

Schritt 3

Die geschmolzene Schokolade vorsichtig unter das Aquafaba heben und anschließend die Mousse au Chocolat in kleine Gläser füllen. Dann die Gläser für 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen und diese mit etwas Mandel-Joghurt dekorieren. Schokoraspel drüber geben & enjoyy!

Das Video zum Rezept findet ihr hier.

Wenn ihr das Dessert nachmacht, verlinkt uns gerne in eurer IG Story - freuen uns immer eure Kreationen zu sehen. (:

Beitrag teilen