Liebes Tagebuch

Jeder Tag ist anders. Jeden Tag gehen einem viele Gedanken durch den Kopf. Gedanken über die Zukunft, die Vergangenheit und viele Gedanken spielen sich auch im hier und jetzt ab. Das Leben lässt sich nicht planen, aber es lässt dich aktiv daran teilhaben. Bereits im Kindesalter habe ich oft kuriose Dinge in eins meiner Tagebücher geschrieben, die hoffentlich niemals jemand lesen wird. Da es für mich nichts Schöneres gibt, als ohne Struktur seine Gedanken zu beschreiben, setze ich 10 Jahre später das Tagebuch fort. Hoffentlich mit nicht ganz so konfusem Inhalt wie damals. Ich hoffe ihr habt Freude beim Lesen und freue mich über euer Feedback! 


Kapitel 1

Das traurigste Weihnachten aller Zeiten

Kapitel 2

Warum wir uns für die Selbstständigkeit entschieden haben