5 Tipps, die du kennen musst bevor du Indien besuchst!

Trinke kein Leitungswasser

Das Gleiche gilt für s Zähneputzen. Benutze hierfür Trinkwasser, welches du dir entweder in einem Kanister oder einer Trinkflasche im Supermarkt holst. Auch im Restaurant solltest du das Wasser, welches kostenlos angeboten wird am Besten nicht trinken - es sei denn man möchte sich böse den Magen verderben! Kaufe immer abgepacktes Trinkwasser bei dem der Flaschenhals nochmal mit Plastik abgepackt und geschützt ist.

 

Desinfektionsmittel, dein Freund und Helfer

Dass Indien extrem dreckig ist, dürfte Vielen bereits bekannt sein. Deshalb waren wir immer ganz froh eine 100 ml Flasche Hautdesinfektionsmittel einstecken zu haben. Denn viele der Bakterien werden durch Tröpfcheninfektion übertragen und in Indien befinden sich so viele Menschen auf einem Fleck, sodass es nicht schaden kann sich zwischendurch die Hände zu desinfizieren. Vor allem wenn man den ganzen Tag unterwegs ist und an Straßenständen isst.

 

Die einfachste Art sich in Indien fortzubewegen

Billiger ist wahrscheinlich nur zu Fuß gehen. Ladet euch Uber <> auf euer Handy und lasst euch direkt von eurem Standort von einem privaten Fahrer von A nach B bringen. Für nicht mal 2€ könnt ihr schon eine 10 km lange Strecke zurücklegen. Außerdem seit ihr im Vergleich zum Tuk Tuk nicht den Abgasen der Großstadt ausgeliefert.

 

Das beste Internet Indiens

Wenn ihr auch in Indien nicht auf mobiles Internet verzichten wollt, dann bleibt euch nur der Weg zum Händler eures Vertrauens. Wählt anstatt den nächst besten Mobilfunkanbieter lieber Dialog. Dieser Anbieter ist in Indien am populärsten und zudem der Einzige mit einem 4G Netz. Wichtig: Damit ihr eine Simkarte und somit Internet bekommt, verlangt der Händler von euch ein Passbild. Das Aufladen des Guthabens kann man so ziemlich an jeder Ecke. 

 

Wähle die richtige Reisezeit

Hauptsaison für Indien ist in den Monaten Oktober - März. Danach wird es ziemlich heiß. Tagsüber können die Temperaturen schnell mal über 45 Grad Celsius klettern und deinen Indienaufenthalt somit unerträglich machen. Wenn du nur in der Nebensaison nach Indien reisen kannst, dann fahre in den Norden Indiens <>Dort herrschen im Sommer angenehme 25-29 Grad Tagestemperatur.