Anleitung zum Glücklichsein oder:

5 Tipps für ein glückliches Leben

So ziemlich jeder Mensch strebt nach Glück und einem erfüllten Leben. Viele Menschen sind sogar eifersüchtig auf ihre Mitmenschen, da diese vermeintlich mehr Glück abbekommen als man selbst. Habt ihr euch schon mal die Frage gestellt wie ihr es tatsächlich schafft euer persönliches Glück zu finden? Wenn ihr noch auf der Suche seid, dann sollte diese Anleitung zum Glücklichsein die Lösung bringen. Beginnen wir also mit den fünf Tipps, die zu einem glücklichen und erfüllten Leben führen. 

No 1: Weg mit dem TV und allen weiteren überflüssigen Unterhaltungsmedien

Für Viele heutzutage wahrscheinlich immer noch schwer vorstellbar wie es tatsächlich möglich ist ohne TV und Radio zu überleben. Doch es funktioniert. Das Einzige was man dafür tun muss, ist seinen TV / Unterhaltungsgerät zu verkaufen und dafür zu sorgen, dass man sich nie mehr ein neues Gerät kauft. Es braucht also keinen großartigen Zauber oder utopischen Aufwand dafür. Aber wozu das Ganze eigentlich? Eigentlich liegt es auf der Hand, denn wenn wir keinen TV mehr besitzen werden wir weder von der Werbung manipuliert, noch ist die Gefahr so groß ständig Dinge zu wollen, die wir in Wahrheit gar nicht brauchen und die uns alles andere als glücklich machen und zwar ziemlich unglücklich. Denn dieser ganze Konsum führt dazu, dass wir unsere Zeit damit verschwenden uns von unwirklichen Körpern, realitätsfernen Sitcom-Serien und Bilderbuch-Familien blenden lassen, dies mit unserer eigenen Realität vergleichen und dann zu dem Entschluss kommen, dass unser Leben im Vergleich mit denen der Anderen eigentlich gar nicht so schön sei. Schnell sind wir gefangen in einem Kreislauf der aus Verlangen, Konsum, Befriedigung und erneutem Verlangen besteht, sich unser Leben lang wiederholt und uns weder glücklich noch zufrieden machen kann. 

No 2: Umgib' dich mit positiven Menschen

"Du bist das Resultat der fünf Menschen mit denen du dich umgibst" ist ein Satz den wir so ziemlich alle kennen, aber uns nur selten zu Herzen nehmen. Negative Menschen haben negative Gefühle und ziehen somit auch Negatives an. Positive Menschen ziehen Positives an was dazu führt, dass du auch positiv denken wirst sobald du dich mit positiven Menschen umgibst. Positive Menschen pushen und unterstützen dich, während negative Menschen dich oft ausbremsen und es dir somit erschwert wird deine Ziele zu erreichen. Auf dieses Thema werde ich demnächst in einem anderen Post nochmal genauer eingehen, da es ziemlich komplex ist. Wer aber schon mal nachlesen möchte: Hier wird das Gesetz der Anziehung erklärt.

No 3: Gesunde Ernährung

Ungesundes Essen macht uns unglücklich - zumindest wenn wir unseren Körper auf Dauer wie eine Mülltonne behandeln. Niemand sagt etwas gegen ungesunde Tage. Diese kennen wir alle. Es geht vielmehr um das was wir im Alltag tun. Geben wir unseren Körper gesunde, vollwertige und echte Lebensmittel fühlen wir uns gut. Das ist nicht nur wissenschaftlich bewiesen, sondern auch schon den Menschen in der Steinzeit bewusst. Wenn unsere tägliche Ernährung überwiegend aus verarbeiteten, zuckerhaltigen und ungesunden Produkten besteht, brauchen wir uns nicht zu wundern, wenn wir uns müde, schlapp und lustlos fühlen. Wichtig ist, dass wir unserem Körper gute Lebensmittel geben aus denen er viel Energie ziehen kann, denn diese brauchen wir um jeden Tag unser Potenzial auszuschöpfen. Tatsächlich ist auch bewiesen, dass eine gesunde Ernährung sich nicht nur auf Körper und Fitness auswirkt, sondern auch unseren Geist beeinflusst. Dies führt wiederum dazu, dass wir auf lange Sicht glücklicher und zufrieden sind.

No 4: Stimmige Work-Life-Balance

Zuviel Arbeit empfinden Viele erdrückend, anstrengend und stressvoll. Meist arbeiten wir soviel, dass kaum mehr Zeit bleibt um das verdiente Geld auszugeben und wenn doch, dann gebend wir oft viel zu viel aus oder kaufen uns Dinge, die wir eigentlich nicht brauchen. Weniger Arbeiten bedeutet mehr Zeit. Mehr Lebenszeit. Zeit, die wir damit verbringen können unser eigenes Glück zu finden und unsere Ziele und Träume zu verwirklichen. Vor allem bewusstere Zeit, denn unsere Zeit hier ist begrenzt und deshalb sollten wir uns auf die wesentlichen Dinge fokussieren, die uns wirklich wichtig sind, uns erfüllen und glücklich machen. 

No 5: Sport

Beim Sport werden Glückshormone ausgeschüttet und lässt uns auf andere Gedanken kommen. Experten empfehlen sich mindestens eine halbe Stunde am Tag bewusst zu bewegen. Vor allem an der frischen Luft oder zusammen in einer Gruppe kann Sport wirklich eine Bereicherung sein, Spaß machen und zu einem glücklichen Leben führen.


Was macht dich glücklich? Teile es uns doch gerne in den Kommentaren mit!

Kommentare: 1
  • #1

    Jule (Mittwoch, 16 Mai 2018 01:33)

    Was mich glücklich macht? Definitiv reisen. Ich habe von mir selbst gelernt, dass das reisen alleine mich nicht so sehr erfüllt wenn ich diese Momente nicht mit einer Person teilen kann. Ich finde es super wie viele Menschen alleine reisen aber für mich ist das nichts.