UNSERE STÄDTEREISE NACH AMSTERDAM

*Anzeige

NACHHALTIG ÜBERNACHTEN

Wie ihr wisst, liegt uns das Thema Nachhaltigkeit sehr am Herzen. Umso mehr haben wir uns gefreut, als uns die Hostelkette Stayokay für eine Kooperation angefragt hat, welches das Ziel verfolgt das nachhaltigste Hostel der Niederlande und ein CO2-neutrales Unternehmen zu werden. Drei Nächte verbrachten wir in diesem gemütlichen Hostel und wir waren überrascht, wieviel Wert hier auf Nachhaltigkeit gelegt wird, denn täglich bekamen wir frisches Leitungswasser, welches in einer Glasflasche abgefüllt war auf unser Zimmer. Außerdem gab viel Angebot an veganen Snacks (& leckeren Soja-Cappuccino) und es wird versucht so wenig Plastik wie möglich zu verwenden. 

 

Wir kamen also dort an und wurden sehr herzlich begrüßt. Während des Eincheckens ist uns noch ein Wasserspender aufgefallen der neben dem Eingangsbereich stand, der allen Gästen kostenlos zur Verfügung steht. Somit ein weiterer Pluspunkt, denn wir konnten während unseres gesamten Aufenthalts unsere mitgebrachten Flaschen auffüllen, was natürlich sehr viel Plastik sparte. Dies ist übrigens auch ein kleiner Reise-Tipp am Rande: Versucht immer eure eigenen, wiederbefüllbaren Wasserflaschen mit auf Reisen zu nehmen, denn somit entlastet ihr die Umwelt und reist automatisch nachhaltiger.

 

Mit unseren Koffern stiegen wir in den Aufzug ein und fuhren in den dritten Stock. Hier fanden wir unser liebevoll eingerichtetes Hostelzimmer mit eigenem Bad vor. Wer uns kennt, weiß, dass wir uns direkt nach der Ankunft erstmal ausbreiten und das ganze Zimmer mit unserem Hab & Gut belagern. Bevor es soweit kam, haben wir aber noch ein Foto für euch vom Zimmer aufgenommen. 

Nach der ersten Nacht im Stayokay stellten wir fest: Das Bett ist super weich und wir haben gefühlt wie auf Wolken geschlafen. Am nächsten Morgen probieren wir das Frühstück und waren von der großen Auswahl an Obst und Gemüse positiv überrascht. Außerdem gab es diverse Säfte, Kaffee und frische Brötchen. Nach unserem reichhaltigen Frühstück gingen wir an die Rezeption, um einige Tipps für Amsterdam zu erfragen, welche wir auch direkt bekommen haben. Um die Stadt nicht komplett zu Fuß abzuklappern, konnte man sich im Hostel eine Tageskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel besorgen oder ein Fahrrad mieten. Wir entschieden uns für die Öffentlichen und haben dafür 16 € pro Person bezahlt. Da es im Hostel auch eine Bar, sowie ein Restaurant gibt und wir sowieso kleine Kaffee-Liebhaber sind, waren wir super happy während unseres gesamten Aufenthalts mit gutem Cappuchino versorgt zu werden. 

VEGANE RESTAURANTS & CAFÉS

Natürlich haben wir auch viel leckeres Essen probiert, was in Amsterdam nicht schwer zu finden war, denn diese Stadt ist buchstäblich ein Paradies für Veganer und diejenigen, die es noch werden wollen. Im Folgenden haben wir unsere Favoriten der letzten Tage für euch zusammengefasst.

SPIRIT AMSTERDAM Dieses große Restaurant bietet ganztägig veganes / vegetarisches Buffet mit Selbstbedienung an. Hier gibt es täglich wechselnde Gerichte und eine unglaublich vielfältige Auswahl an gesunden, frischen und leckeren Mahlzeiten. Von Seitan-Braten bis veganem Chocolate-Mouse gibt es hier alles was das vegane Herz begehrt. Wir waren insgesamt zweimal dort essen, weil es uns einfach geschmacklich überzeugt hat und die Mitarbeiter super nett sind.

Wo? Spirit Amsterdam / Czaar Peterstraat 2a, 1018 PR Amsterdam

Wann? Mo - So von 8 - 23 Uhr

vegan amsterdam

VEGAN JUNK FOOD BAR Dieses Restaurant strahlt pure Lebensfreude aus, im Hintergrund läuft coole Musik und serviert wird leckeres veganes Fast-Food. Das Essen hat uns wirklich sehr gut geschmeckt - wir hatten den Beyond Meat Burger und dieser war wirklich phänomenal. Wir finden: Definitiv einen Besuch wert!

Wo? Vegan Junk Food Bar / Marie Heinekenplein 9, 1072 MH Amsterdam

Wann? Fr - So von 11 - 0 Uhr & Mo - Do von 12 - 0 Uhr

vegan junk food bar
beyond meat burger

MEATLESS DISTRICT Ein wunderschönes Restaurant und toller Spot fürs Abendessen. Die Karte ist relativ überschaubar und die Gerichte sind nicht ganz günstig, aber dafür furchtbar lecker. Wir bestellten die hausgemachten Pappardelle und den veganen Burger - beides eine absolute Empfehlung. Das Ambiente ist wirklich toll & die Mitarbeiter super lieb und zuvorkommend. 

Wo? Meatless District / Bilderdijkstraat 65-67, 1053 Amsterdam

Wann? Mo - Fr von 12 - 11 & Sa - So von 10 - 11

meatless district amsterdam restaurant
vegan Amsterdam

JUICE BY NATURE Hier waren wir zum Frühstücken und direkt begeistert. Die Portionen sind zwar etwas kleiner, aber geschmacklich hat uns dieses Café definitiv überzeugt. Neben leckeren Smoothie-Bowls und Waffeln gibt es auch frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte zum Mitnehmen. Toll ist auch die zentrale Lage des Cafés, denn somit können danach gleich die kleinen Läden der Stadt erkundet werden. 

Wo? Juice by Nature / Warmoesstraat 108, 1012 JJ Amsterdam

 

Wann? Mo - So von 10 - 8

Juice by nature amsterdam
vegan amsterdam

VEGABOND Ein gemütliches, kleines Café mit Bioladen. Hier gibt es leckere Overnight-Oats und frische Smoothie-Bowls zum Frühstück. Außerdem schmeckt der Café mit Hafermilch wirklich super gut. Im kleinen Shop lassen sich von veganem Käse über gesunde Nüsse bis hin zu tollen Snacks wirklich alle Lebensmittel finden, die das vegane Herz glücklich machen.

Wo? Vegabond / Leliegracht 16, 1015 CK Amsterdam

Wann? Mo - Sa von 9 - 7 und So von 11 - 6

vegabond amsterdam
Vegabond Grocery Store

DIE STADT ERLEBEN

Wenn wir nicht gerade gegessen oder geschlafen haben, erkundeten wir die Stadt. Ihr wisst, dass eine unserer absoluten Lieblingsbeschäftigungen während einer Städtereise das Erkunden von second hand und fairen Läden ist. Besonders schöne, gebrauchte Vintage-Klamotten fanden wir sowohl bei Bij Ons Vintage als auch Marbles Vintage & Design. Außerdem besuchten wir Studio JUX und den Afura Store, zwei tolle Läden für faire Mode. 

 

Ansonsten haben wir einfach die Zeit in der Sonne genossen, saßen an den Ufern der wunderschönen Grachten und sind durch diese moderne & doch ziemlich urige Stadt spaziert. Insgesamt waren wir schon drei Mal dort & wir sind uns sicher, dass auch dieses Mal nicht unser letzter Besuch war. 


WART IHR SCHON MAL IN AMSTERDAM

& habt noch tolle Tipps? 

Kommentare: 0

Newsletter und Social Media

Ihr möchtet immer auf dem neuesten Stand bleiben und keinen Blogartikel mehr verpassen? Dann abonniert gerne unseren Newsletter und folgt uns auf Social Media: Instagram, Youtube, Pinterest, Facebook, Twitter und TripAdvisor

 

Beitrag teilen


AUCH INTERESSANT

NACHHALTIGER REISEN

Wie sich Plastik unterwegs vermeiden lässt

VERÄNDERT EINE REISE DIE BEZIEHUNG

Was die Weltreise mit uns gemacht hat