Vier Tipps für bessere YouTube-Videos

Ihr möchtet einen YouTube Kanal eröffnen oder habt bereits einen Kanal? Dann habe ich heute für euch Tipps wie ihr eure Videos aufwerten könnt.

Tipp 1

Du brauchst sehr gutes Licht. Am Günstigsten und Besten ist natürlich das Tageslicht. Beim Drehen stehen wir immer vor zwei großen Fenstern. Da man in Deutschland aber nicht immer schönes Wetter hat, sondern es auch mal sein kann, dass es draußen einfach mehrere Tage durchregnet und die Sonne kein einziges Mal so richtig scheint, haben wir uns Softboxen gekauft. Diese ersetzen ganz einfach das Tageslicht. Am Besten positioniert man zwei Softboxen - jeweils eine rechts und eine links und schon sieht es aus als wäre heute der schönste Tag im Jahr. Du hast aber auch zusätzlich die Möglichkeit bei Nacht Videos zu drehen, was natürlich auch ein weiterer Vorteil einer Softbox ist. 

Tipp 2

Macht euch vor dem Dreh Notizen. Wir schreiben uns vor jedem Video auf, was wir sagen möchten. Eine gute Vorbereitung ermöglicht vor der Kamera sicherer und selbstbewusster aufzutreten. Wenn du du dir vorher Gedanken und Notizen machst, kannst du auch Unnötiges wegstreichen und Wichtiges hervorheben.

Tipp 3

Der Ton spielt eine sehr wichtige Rolle. Wir benutzen das Mikrofon von Sony, da dieses kabellos mit der Kamera verbunden ist. Es gibt aber auch sehr gute Mikrofone von Rode. Wir können euch nur empfehlen, dass ihr euch ein gutes Mikrofon besorgt, weil der Ton mindestens genau so wichtig ist wie das Bild. 

Mikrofone, die wir benutzen: Ansteckmikrofon von RodeSony Mikrofon Sony Stereomikrofon

Tipp 4

Viele von euch haben uns schon oft gefragt, wo wir die Musik für unsere Videos finden. Meistens suchen wir bei SoundCloud nach Künstlern, die ihre Musik kostenlos zur Verfügung stellen.

Hier eine kleine Auswahl: https://soundcloud.com/savfkhttps://soundcloud.com/sappheirosmusic

 

Dann gibt es natürlich noch die Möglichkeit über die YouTube Music Library kostenlose Musik herunterladen. Bei der Musikauswahl ist es super wichtig, sich bewusst zu machen, dass Musik Emotionen auslöst und somit aus einem langweiligen Video potentiell auch ein sehr spannendes, emotionales Video werden kann. Also, nutzt Musk um dadurch verschiedene Stimmungen zu erzeugen.

Kommentare: 2
  • #2

    zweidiereisen (Sonntag, 19 August 2018 12:07)

    Hi liebe Kat,
    ich schneide meine Videos mit Adobe Premiere.

  • #1

    Kat (Sonntag, 27 Mai 2018 11:27)

    Huhu. Mit welcher Software schneidest du deine einzelnen Videos zusammen? Liebe Grüße