Was ihr vor eurer Thailandreise wissen solltet

Thailand

Die Nationalhymne

Jeden Tag um 8 Uhr morgens sowie abends um 18:00 Uhr lassen die Thailänder gefühlt alles stehen und liegen, um sich ihre Nationalhymne im Radio oder TV anzuhören. Als Zeichen des Respekts gegenüber dem König stehen sie dabei sogar auf. Nachdem die Hymne fertig ist, wird wieder weitergearbeitet.

Thailand

Niemals den König beleidigen

Wenn ihr nicht vorhabt ein thailändisches Gefängnis von innen zu sehen, solltet ihr euch auf gar keine Fall in irgendeiner Form negativ gegenüber dem König äußern. Die Thailänder verehren ihren König nämlich und jede Beleidigung wird bestraft.

Thailand

Die Regenzeit

Allgemeine Regenzeit in Thailand ist von Juni bis Oktober, wobei man das nicht ganz pauschalisieren kann, denn je nach Region setzt die Regenzeit unterschiedlich ein. Aber Regenzeit muss nicht immer bedeuten, dass es den ganzen Tag regnet. Meistens sind es nur zwei bis drei Stunden pro Tag, aber dafür regnet es in der Zeit oft richtig heftig. Oft werden wir gefragt, ob man überhaupt zur Regenzeit nach Thailand fliegen kann. Wir können nur sagen, dass es darauf ankommt, was man für Vorstellungen und Interessen hat. Wenn man damit ein Problem hätte, dass es auch mal regnen kann und man somit nicht jeden Tag am Strand liegen könnte, dann würden wir vielleicht lieber empfehlen zur Hauptsaison (Ende November - Februar) nach Thailand zu reisen. Wir persönlich würden Thailand aber definitiv auch während der Regenzeit besuchen, denn die Unterkünfte sind deutlich günstiger und die Strände nicht so überlaufen.  

 

Regenzeit im Überblick

  • Nordthailand Regenzeit von August bis Oktober.
  • Region Phuket Regenzeit von Mai bis Oktober 
  • Koh Samui Regenzeit von Oktober bis Dezember
  • Bangkok Regenzeit von September bis Oktober
Thailand

Die wärmste Stadt der Welt

Thailand hat nicht nur tolle Strände und leckeres Essen, sondern in Thailand befindet sich auch die heißeste Stadt der Welt: Bangkok. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt hier bei über 28 Grad und auch nachts wird es nicht viel kühler. 

Der Buddhistische Glauben

Die meisten Thailänder sind Buddhisten und zwar 95%. Regelmäßig besuchen sie einen Tempel, um zu beten.

Währung in Thailand

Die Währung in Thailand ist Bath. 1 EUR entspricht in etwa 38,75 Bath (Stand Juni 2018).

Thailand

Essen in Thailand

Das thailändische Essen ist super lecker, welches ihr euch nicht entgehen lassen und vor Ort unbedingt bei den Einheimischen essen solltet. Außerdem ist es zudem sehr günstig, wenn man nicht gerade Restaurants in den touristischen Ecken besucht. Am Besten immer dazu sagen, dass man das Essen nicht so scharf möchte, denn die Asiaten haben ein anderes Verhältnis zu Schärfe als wir Europäer. Unsere thailändischen Lieblingsgerichte sind definitiv Pad Thai, Grünes Curry und Mango Sticky Rice.

Visum

Mit einem deutschen Reisepass benötigt man kein Visum für Thailand, vorausgesetzt man reist nach 30 Tagen wieder aus. Wenn ihr also plant länger in Thailand zu bleiben, könnt ihr auch einen sogenannten Visa-Run machen, indem ihr in eines der Nachbarländer reist und frühestens nach 72 Stunden wieder nach Thailand einreist. Falls euch das zu aufwändig ist, könnt ihr auch einfach ein längeres Visum beantragen, welches dann jedoch kostenpflichtig ist.

Thailand

Geld abheben in Thailand

Wie kommt man in Thailand an sein Geld?

Wir haben uns für die Santander 1Plus entschieden, weil diese nicht nur kostenlos ist, sondern man mit der Kreditkarte auch weltweit bezahlen und sogar kostenlos Bargeld abheben kann. Zudem bekommt man mit der Santander 1Plus  sogar die Kosten für die Fremdwährung zurückerstattet. Wir können euch die Kreditkarte also nur wärmstens empfehlen, falls ihr noch nicht die Richtige für euch gefunden habt. 


Reiseführer für Thailand

Falls ihr noch nach einem geeigneten Reiseführer für Thailand sucht, können wir euch diesen von Marco Polo sehr empfehlen. 



Autor: Max Bundaberg

Newsletter und Social Media

Du möchtest immer auf dem neuesten Stand bleiben und keinen Blogartikel mehr verpassen? Dann abonniere unseren Newsletter! Folge uns auch gerne auf Social Media: Instagram, Youtube, Pinterest, Facebook, Google+ und Twitter und TripAdvisor. So erfährst du noch mehr über uns. 

Hier könnt ihr unseren Beitrag gerne teilen!


AUCH INTERESSANT

Langstreckenflüge

6 Tipps für Langstreckenflüge

Wer gerne in Länder außerhalb von Europa reist, kommt früher oder später nicht an einem Langstreckenflug vorbei. Um die lange Zeit im Flugzeug so angenehm wie möglich zu gestalten, verraten wir euch unsere TOP 6 Tipps, die lange Flüge nicht nur angenehmer machen, sondern sogar dafür sorgen können, dass die Zeit wie im Flug vergeht. 

Koh Phi Phi

Koh Phi Phi 

Ich war noch nie auf dem Ballermann und habe es auch nicht vor. Nachdem wir 7 Nächte in der wahrscheinlich bekanntesten Partygegend von Phuket verbracht haben, wobei ich mich fühlte, als hätte ich ein wildes Partywochenende auf dem Ballermann gebucht, sehnten wir uns nach Ruhe und Entspannung. Genau das konnten wir auf Koh Phi Phi finden. 



Und was packt man für eine Reise

nach Thailand ein?

Dieser Frage muss sich jeder Reisende vor Abflug stellen. Man könnte jetzt behaupten, dass jeder Mensch seine Prioritäten anders setzt und man nicht verallgemeinern kann was man am Besten für eine lange Reise mitnimmt. Doch es gibt durchaus bestimmte Basics, die das Leben als Rucksack-Tourist erleichtern. Alle Produkte, die wir hier vorstellen, können wir euch nur wärmstens empfehlen und wir würden sie immer wieder einpacken!




Euch fehlt noch ein wichtiger Punkt für die optimale Thailand-Vorbereitung? 

Dann lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Kommentare: 0