Wie kann man sich auf Reisen gesund ernähren?

Der Urlaub oder eine längere Reise steht bevor und du stellst dir die Frage wie du auch auf Reisen nicht auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung verzichten musst? Immer noch ist es in der Gesellschaft ein großes Thema welche Ernährungsform wohl nun am Gesündesten sei. Wir sind Lacto-Vegetarier und ernähren uns derzeit zu 80 % vegan. Wie schaffen wir es also, dass wir auf Reisen  auf unsere Ernährung achten? Eigentlich ist es gar nicht so schwer, wenn man Folgendes beachtet: 

 

Airbnb Wohnung

Bleibt man für mehrere Tage am gleichen Ort lohnt es sich durchaus eine eigene Unterkunft bei Airbnb <> zu mieten. Dies ist immer eine gute Option um selbst zu kochen. Super easy kann man sich somit ein gesundes Frühstück, Mittag- und Abendessen zubereiten. Falls man den ganzen Tag unterwegs ist, ist es sinnvoll sich die Mahlzeiten vorzubereiten und mitzunehmen. Das Beste an der eigenen Küche ist, dass man die Zutaten kennt und man sicher sein kann, dass sich kein unnötiger Zucker oder andere ungesunde Inhaltsstoffe im Essen verstecken.

 

Trinken

Zu einer gesunden Ernährung gehört natürlich auch immer eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Abhängig von den Klimabedingungen sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass in heißeren Gebieten wie beispielsweise im asiatischen Raum vermehrt getrunken wird. Da viel Flüssigkeit durch schwitzen verloren geht, sollte man mindestens 3 Liter am Tag trinken. Viel Flüssigkeit begünstigt den Stoffwechsel und regt die Verdauung an!

 

Zum Frühstück erstmal Obst

Vor allem in Asien gibt es wirklich nichts Gesünderes als frische Früchte am Morgen. Das meiste Obst in Asien ist  wahnsinnig geschmacksintensiv, da es größtenteils sogar aus der Region kommt und somit in der Sonne gereift ist. Ein großer Teller Obst ohne diverse andere Zutaten reicht für ein perfektes Frühstück vollkommen aus. Außerdem ist es total gesund auf nüchternen Magen Obst zu essen, da der Körper hier am Besten in der Lage ist die Vitamine aufzunehmen. Iss' einfach so viele Früchte bis du satt bist und dein Körper genug davon hat. 

 

Die richtige Vorbereitung

Als wir noch in Deutschland waren, haben wir uns über Amazon den sogenannten Göffel <> bestellt und ein Schneidebrett als auch zwei Müslischalen mitgenommen, sodass man sich sein Frühstück überall problemlos zubereiten kann. Aber auch einen Salat kann man super gut damit machen!  Zudem haben wir auch immer die wichtigsten Gewürze wie Salz, Pfeffer und ein paar Kräuter im Backpack.

 

Gesunde Restaurants und Cafés 

Es gibt eine tolle Internetseite namens HappyCow, welche die besten vegetarischen und veganen Restaurants und Cafés in der nahen Umgebung anzeigt. HappyCow ist übrigens auch als App verfügbar.