09. Februar 2019 | HEIMATREISE

Deggendorf: Die Bayerische Stadt an der Donau und unsere Heimat

Heute nehmen wir euch mit auf eine kleine Reise in unsere Vergangenheit. Wir zeigen euch unsere Heimatstadt Deggendorf, den Ort an dem alles begann. Hier sind wir geboren, haben uns kennengelernt und sind zusammen erwachsen geworden. Was diese Stadt so besonders macht, wo man leckere vegane Gerichte findet und was es hier Aufregendes zu erleben gibt, erzählen wir euch in diesem Blogartikel.

Ein paar Infos, Daten und Fakten

Deggendorf liegt im wunderschönen Niederbayern und wird aufgrund der Nähe zum Bayerischen Wald auch oft 'das Tor zum Bayerischen Wald' genannt. Bekannter wurde die Hochschulstadt vor allem durch die Bayerische Landesgartenschau, die vor fünf Jahren stattfand. Deggendorf hat rund 37.000 Einwohner, ist 140 km von München entfernt und für uns ein ganz besonderer Ort.

Deggendorf Donau

Die Fußgängerbrücke von Deggendorf (ist übrigens die längste Fußgängerbrücke Europas)

Warum diese Stadt so besonders für uns ist

Klar, Deggendorf ist unsere Heimatstadt. Hier sind wir groß geworden und aufgewachsen. Witzigerweise gingen wir sogar für ein Jahr in die gleiche Klasse, was wir anfangs ganz interessant, aber mit der Zeit wirklich furchtbar nervig fanden. In den letzten zwei Jahren sind wir quasi einmal um die Welt geflogen, warteten in Indien zusammen mit einer Kuh auf den Bus (in Indien ist es normal, dass sich Kühe frei bewegen), waren Rikschafahrer in Australien und haben in Los Angeles einen der besten veganen Burger gegessen. Und doch sind wir nach zwei Jahren im Ausland und sechs Jahren, die wir in München gelebt haben wieder hier, in unserer Heimat. Deggendorf hat viel zu bieten. Sommer wie Winter. Durch die Donau und die Nähe zum Bayerischen Wald waren und sind wir nach wie vor viel in der Natur. Im Sommer gibt es sogar einen kleinen Strand, der vor allem zum Sonnenuntergang toll zum Entspannen einlädt. Deggendorf ist für uns besonders, weil es hier alles gibt, um glücklich zu sein. Um das zu erkennen, mussten wir offensichtlich aber erstmal für längere Zeit woanders hingehen.

Wo sich in Deggendorf die besten veganen Gerichte finden lassen

Um ehrlich zu sein, ist der vegane Lifestyle in Deggendorf leider noch nicht so ganz angekommen, wie wir es bereits in anderen (Klein-)Städten erlebt hatten. Trotzdem lassen sich hier leckere pflanzenbasierte Gerichte finden, wenn man die richtigen Adressen kennt.

Shiva Deggendorf

SHIVA

kostenlose Vorspeise, mit Wintergarten, indisch

wann? täglich von 11:30 - 23:00

wo? Pfleggasse 23

Bistro Lemongrass Deggendorf

BISTRO LEMONGRASS

Zutaten sind bio, sehr liebe Besitzerin, vietnamesisch

wann? Di - Sa von 11:00 - 14:30, 17:00 - 21:30

So von 12:00 - 14:30, 17:00 - 20:30

wo? Westlicher Stadtgraben 21


Ein weiteres Lieblingsrestaurant von uns ist das italienische Lokal DiVino, welches veganes Pizzabrot und das beste Bruschetta überhaupt anbietet. Mindestens einmal pro Woche gehen wir dort essen oder bestellen uns Pizzabrot und Bruschetta zum Mitnehmen.

wann? Mo, Mi, Do von 11:30 - 14:00, 17:00 - 22:00

Fr + Sa von 17:00 - 22:00

So von 11:30 - 14:00, 17:00 - 21:00

wo? Graflinger Straße 7 - 9

Was lässt sich in Deggendorf erleben und wo kann man übernachten?

Während unserer Heimatreise durch Deggendorf konnten wir kaum glauben, wie wenig wir doch eigentlich von dieser netten Kleinstadt wussten. Gemeinsam mit der Stadt Deggendorf haben wir ein kleines Programm zusammengestellt und in den letzten zwei Tagen viele schöne Dinge erlebt und erfahren.

Kletterhalle Deggendorf

Wir besuchten das neue Kletterzentrum von Deggendorf, lernten den Unterschied zwischen Bouldern und Klettern kennen und hatten am nächsten Tag den Muskelkater unseres Lebens. Das Kletterzentrum ist täglich geöffnet und bereits für 10 Euro pro Person kann man hier einen sehr schönen Tag verbringen. Egal ob Anfänger oder Profi - im DAV Kletterzentrum ist jeder Besucher willkommen. Für diejenigen, die wie wir Anfänger sind, gibt es auch die Möglichkeit einen Trainer zu buchen. Vielen Dank nochmal an Stefan und Eddy für die witzigen Stunden, hihi.

Deggendorfer Stadtplatz
Knödelwerferin Deggendorf

Ein weiteres Highlight ist die private Stadtführung mit der "echten" Knödelwerferin von Deggendorf. Insgesamt durften wir zwei Stunden lang in die Vergangenheit von Deggendorf eintauchen, mitfühlen und kamen aus dem Stauen kaum mehr heraus. Der Maximilian freute sich, als er die Turmglocke des alten Rathauses läuten durfte und ich konnte kaum glauben, dass ich einer der aufregendsten Nächte meiner Jugend in meiner damaligen Lieblingsbar in dem ältesten Gebäude von Deggendorf gefeiert hatte. Verrückt, was wir alles erfahren durften, wovon wir ja keine Ahnung hatten. Wir können euch eine Stadtführung nur sehr an's Herz legen, denn Frau Lausch-Bernreiter alias die Knödelwerferin ist eine sehr herzliche Person mit einem unglaublichen Insiderwissen über die Stadt. Buchungen sind unter der Telefonnummer 0991/2960 535 möglich.

Elypso Deggendorf

Bade- und Saunaspaß im Elypso, dem Freizeit- und Erlebnisbad von Deggendorf. Hier gibt es eine tolle Sauna mit Außen- und Innenbereich, ein Rutschenparadies, Whirlpool und vieles mehr. Perfekt geeignet für einen Tag an dem man sich nach Urlaub sehnt.

Frühstück Hotel Höttl

Auch toll: (Vegan) frühstücken im Hotel Höttl. Hier lässt sich übrigens auch super schick und zentral übernachten. Dieses 4-Sterne-Hotel hat ein wunderschönes Ambiente und ist seit vielen Jahren nach wie vor sehr beliebt bei den Besuchern.

Abenteuer beginnen oft schon vor der Haustür

Natürlich kann man auch an's andere Ende der Welt fliegen, aber oft beginnen Abenteuer bereits vor der eigenen Haustür. Wir können euch einen Besuch der Stadt Deggendorf definitiv empfehlen und das nicht nur, weil wir hier geboren sind, sondern, weil wir immer wieder kommen würden.


Autor Lisa Novelle

Newsletter und Social Media

Du möchtest immer auf dem neuesten Stand bleiben und keinen Blogartikel mehr verpassen? Dann abonniere unseren Newsletter! Folge uns auch gerne auf Social Media: Instagram, Youtube, Pinterest, Facebook und TripAdvisor. So erfährst du noch mehr über uns. 

Beitrag teilen:


AUCH INTERESSANT

Leben ohne Plastik
lebensveränderte Bücher, Buchempfehlungen

Kommentare: 4
  • #4

    Angelina (Freitag, 16 August 2019 22:12)

    Bin selbst gebürtige Deggendorferin (bzw. Natternberg) leb aber inzwischen seit gut 9 Jahren in Österreich und was soll ich sagen ich vermisse meine Heimat sehr und bin stolz darauf sagen zu können das ich von hier komme und ich werde auch irgendwann wieder zurückkehren ❤️

  • #3

    Sabine (Dienstag, 12 Februar 2019 10:43)

    Deggendorf ist wirklich Wunder und zuckersüß. Ich lebe hier seit 2 Jahren und bin sehr gut aufgenommen worden. Ich liebe es hier und werde auch noch einige Jahre hier verbringen. Sabine

  • #2

    Nina (Samstag, 09 Februar 2019 22:54)

    Deggendorf ist einfach so eine liebenswürdige Stadt � wir freuen uns auch jedes Mal wieder heim zu kommen!

  • #1

    Fabian Mölch (Samstag, 09 Februar 2019 19:50)

    Ich bin selbst aus Deggendorf und liebe diese kleine beschauliche Stadt. Danke für eure Tipps. Einige Restaurants kannte ich noch gar nicht.